Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    amardesto
    - mehr Freunde

http://myblog.de/inutaishou

Gratis bloggen bei
myblog.de





-.-*

heute war der typ wieder im bus, der mal sagte, meine criolen sehen gut aus (siehe blogeintrag vom 30.3.07)

als ich ausgestiegen bin und zu rossmann gegangen bin, ist der mir nach und als ich wieder rausgegangen bin noch mal ein kleines stück

bei dert einen kurve ist er dann ne andere straße lang....ich hatte schon gedacht der will mich bis nach hause verfolgen und war froh dass der weg war

und was war?

ich musste nochmal zur sparkasse und als ich die starße zur sparkasse langgehe seh ich den schon wieder und er läuft mir wieder nach

nach ner weile hat er mich dann angesprochen und meinte, meine kniestrümpfe sind toll...und er wollte wissen ob das strumpfhosen oder overknees waren

dann hat er gefragt ob er ein foto von denen machen darf, und von meinen criolen...hab ich ihn machen lassen 

auf jeden fall bin cih dannach weiter....dann kommt der nochmal und fragt nach meiner handynummer....hab ich ihm sogar gegeben

und da kam vorhin eine sms die lautete:

"D. Du bist eine ganz ganz liebe, darf ich ein süßes Foto vonm dir haben, bist lieb. T."

*drop*

wenn man sowas bekommt fühlt man sich doch wie ein hund OO

ja...brave D., dui bist ganz lieb...kriegst auch ein leckerlie-.-

kami-sama....anstatt einfach normal zu fragen?

langsam erscheint mir der typ wirklich suspekt Oo 

naja, ich werd dem kein bild schicken Oo

ich hab erstens keins aufm handy, zweitens ist mir das zu teuer und drittens kann der mir gleich abhauen wenn der so kommt Oo

naja, mal sehen was ich ihm schreib..abwarten

 
schlussbemerkung des autors: kein wunder das ich paranoid werde Oo 

4.7.07 23:42


Werbung


passende antwort vom radio

heute abend:

ich:

*auf bet sitz*

*schmoll*

muh

angie:

*an comp sitz*

oh muh...

radio:

mähhh

 

angie und ich:

*weglol* 

27.7.07 22:03





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung